Liegeplatz

Sponsoren



Dyas 2

Die 2. Dyas befindet sich noch im Aufbau.
BesitzASW
Baujahr1977
WerftFritzmeier
BootstypDyas
Länge
7,15 m
Breite1,95 m
Tiefgang1,10 m
Gewicht605 kg
Segel22m³ am Wind, 24m² Spinnaker
Yardstick102

Beschreibung:

Die zweite Dyas in Vereinsbesitz befindet sich noch in der „refit“ Phase und soll pünktlich zum Saisonbeginn 2019 fertig sein. Damit haben wir zwei Identische Boote womit sich vereinsintern gemessen werden kann sowie auch einfach entspannt zusammen an warmen Sommertagen die Bucht erkundet und seglerische Fähigkeiten gelernt und verbessert werden können.

Die Dyas ist ein Kielboot mit Trapez und Spinnaker. Trotz einer aufwändigen Ausstattung mit sehr vielen Trimmmöglichkeiten ist die Dyas nicht nur ein sportliches, schnelles Regattaschiff, sondern auch ein sicheres Familienboot und Schulschiff zum Erlernen des Segelns.

Geschichte:

1970 wurde die Dyas als Zweimann-Kielboot von Helmut Stöberl (der auch Monas, Trias, Condor 55 und Condor 70 sowie Akros und Fighter entwickelt hat) entworfen. Der Deutsche Segler-Verband sprach 1973 die Anerkennung als Nationale Klasse aus. Die Entwicklung als Einheitsklasse sollte den sportlichen Wettkampf fördern. Des Weiteren sollte der Einfluss des Materials so gering wie möglich sein. Der Rumpf besteht aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK), der Mast und Baum aus leichtem Aluminium.

Bilder